Nachhaltig anlegen

Bei nachhaltigen Anlagen werden Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien sogenannte ESG-Kriterien berücksichtigt. Konventionelle Analysekriterien wie Risiko, Rendite und Liquidität werden um Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) erweitert, um Investitionsrisiken zu reduzieren und angemessene Chancen nutzen zu können.

Wir integrieren Nachhaltigkeitskriterien in unsere Investitionsentscheidungen

Wir nehmen Einfluss im Rahmen unseres Investment Stewardships

Wir unterstützen unsere Kunden durch nachhaltige Investmentlösungen

Wir legen einen besonderen Fokus auf das Thema Klimawandel